Spire

Der Spire: kilometerhoch ragende Stadt im Lande Destera, beherrscht von grausamen Hochelfen, wo die Dunkelelfen oder Drow – ihr, eure Familie, eure Freunde – seit Jahrhunderten in Knechtschaft leben. Albtraumhaftes Gewirr verschlungener Gänge und vielschichtiger Bauteile. Stadt Tausender Götter. Fernste Bastion eines expandierenden, furchteinflößenden Reiches. Bauwerk unbekannter Herkunft, in dessen Innersten ein schwärendes, fäulnisstinkendes Loch in der Realität selbst klafft, wohin sich niemand wagt, der noch bei Sinnen ist.

Spire ist ein Fantasy-Punk-Rollenspiel über den verzweifelten Widerstand der Dunkelelfen und ihrem geheimen Kampf gegen die Hochelfen, auch als die Ælfir bekannt, die über die  Turmstadt Spire herrschen.

Die Welt von Spire ist ein brutaler Ort. Aber für diejenigen, die bereit sind zu tun was notwendig ist, ist der Spire nur noch einen Wimperschlag von einer stadtweiten Rebellion entfernt und ihr seid die, die den entscheidenden Anstoß geben könnt …

SPIRE vorbestellen

Das Spielsystem

Spire nutzt ein einfaches Regelwerk: Spielerinnen stellen einen Würfelpool aus 1 bis 4 10-seitigen Würfeln – abhängig von der Expertise des Charakters und den Umständen, unter denen die Handlung ausgeführt werden soll – zusammen, würfelt und nur das höchste Wurfergebnis zählt. Es gibt Auskunft über Gelingen oder Misserfolg einer Handlung und die Belastung, die ein Charakter eventuell in Folge erleidet.

Belastung deckt dabei jegliche Form von Unbill ab, unter denen ein Charakter leiden kann: Von Rufschädigung über körperliche und seelische Verletzungen bis hin zur Enttarnung als Mitglied des Widerstands. Immer dann, wenn ein Charakter Belastung erleidet, besteht die Chance, dass daraus längfristigere Konsequenzen erwachsen, seien es ein gebrochener Arm, der medizinisch versorgt werden muss, ein Kontakt, der die weitere Zusammenarbeit verweigert oder die unerwünschte Aufmerksamkeit der Stadtwache. Konsequenzen wurden mit der Absicht erstellt, die Geschichte weiter voranzutreiben, anstatt sie zu Stillstand zu bringen.

Das Spielsystem von Spire lässt Spielerinnen und Spielleitung gleichermaßen viele erzählerische Freiheiten – immer mit dem Ziel, spannende Geschichten in einer düsteren, grotesken Welt zu erzählen, in der es schwer ist, Gut und Böse voneinander zu unterscheiden.

Die Charaktere

Die verfügbaren Charakteroptionen in Spire spiegeln die einzigartige Welt wider, in der die Spielfiguren leben. Jede der 10 Charakterklassen ist ein integraler Teil der Spielwelt und der Gesellschaft im Spire. Auch wenn alle Charaktere Teil des Widerstands gegen die Ælfir sind, haben sie doch auch ihren jeweils eigenen Platz irgendwo im Alltag der Stadt: Sie sind Händlerinnen und Priester, Mitglieder einer okkulten Sekte, Gelehrte, Soldatinnen und vieles mehr. Jede Klasse verfügt über einzigartige Fähigkeiten und Talente, mit denen ihr die Geschicke des Spire beeinflussen und den Verlauf der Handlung maßgeblich mitbestimmen könnt. Schlüpft in die Rolle einer Gebundenen, die die kleinen Götter in ihre Waffen, Rüstungen und Werkzeugen verehrt. Werdet zu einem Star, der zugleich Revolutionär, Künstler und Liebling der Massen ist. Oder stiftet als Aufwieglerin Unruhe in der Bevölkerung und entfacht den Funken der Rebellion!

Das Setting

Der Spire ist eine unmögliche, meilenhoch ragende Stadt, älter, als irgendwer sich zu erinnern vermag. Vor zweihundert Jahren eroberten die Hochelfen – auch Ælfir genannt, maskentragende Geschöpfe des hohen Nordens, fremdartig und wunderschön – die Stadt nach brutalem, blutigem Krieg gegen die Dunkelelfen.

Jedoch: In dunklen Höhlen und verborgenen Kellern, in düsteren Hinterzimmern und verschwiegenen Schlupfwinkeln regt sich der Widerstand der Drow. Die Mitglieder dieser Geheimgesellschaft sind darauf eingeschworen, die Herrschaft der Ælfir über den Spire zu unterwandern und zu zerrütten. Sie operieren hinter der Front, im Feindesland, und greifen Einrichtungen und Verbündete der Hochelfen an – ein Schattenkrieg gegen die obersten Herrscher, um sie im Stadtrat vom Thron zu stoßen und für alle Zeit aus der Stadt Spire zu vertreiben. Sie sind Revolutionäre, die sich einem unmöglichen Kampf verschrieben haben, den sie kaum gewinnen können, doch das hemmt ihren Kampfgeist nicht im Geringsten.

In einer Spielrunde Spire übernehmt ihr die Rollen dieser entschlossenen Revolutionäre, mit dem Ziel, die Stadt Schritt für Schritt dem Griff der Ælfir zu entreißen.

Spire im Überblick

  • Werde Teil des Widerstands: Beherrscht von den Hochelfen, schließen sich Dunkelelfen im Geheimen zusammen, um sich gegen ihre Unterdrücker zu wehren!
  • Erzählerisches Spielsystem: einfache Regeln und schnelle Charakterschaffung.
  • Das Setting: Der Spire, eine meilenhohe Stadt, ein Ort der Magie, der Geheimnisse und ein Ort voller okkulter Technologien. Eine Welt, in der nichts einfach „Gut“ oder „Böse“ ist.
  • Die Charaktere: 10 verschiedene Charakterklassen mit unterschiedlichsten Herangehensweisen und Fähigkeiten.
  • Die Spielleitung: Tipps und Hinweisen zur Erschaffung von Verschwörungen, Machtstrukturen und den darin verwobenen Personen.
  • Die Anhänge: Zufallstabellen für Gegenstände und Ereignisse, einem Glossar der Sprache der Drow, einer Liste der berühmtesten Ziegen des Spire und neuen Göttern …
  • Illustrationen: Über 50 Illustrationen des Künstlers Adrian Stone, erwecken das Setting von Spire zum Leben.
  • Das Buch: Über 200 Farbseiten, mattes Papier, Hardcover mit Lesebändchen.

Weitere Informationen