Offener Brief an die Dungeon World-Community

So tief die schwere See: Podcast zum Regelwerk und der Charaktererschaffung
12. Juli 2019
Dungeon Crawl Classics: Purple Sorcerer Games Spendenmarathon 2019 erfolgreich abgeschlossen!
13. Juli 2019
System Matters

Eigentlich sind wir bei System Matters immer stolz darauf, das deutsche Dungeon World herausbringen zu können. Nur heute nicht.

Heute mussten wir feststellen, dass David Guyll (von Awful Good Games) aller Wahrscheinlichkeit nach hinter dem anonymen Blog YourRPGisShit steckt. Wer es nicht kennt: Dies ist/war eine der scheußlichsten Seiten unsere Community, die auf  unglaublich hasserfüllte und persönlich verletzende Weise andere Rollenspieldesigner*innen (besonders LGTBQ-Personen) attackiert hat.

Wir haben in der Vergangenheit mit David zusammengearbeitet. Wir haben sein Artwork in unserem Dungeon World-Grundbuch verwendet und drei seiner Abenteuer übersetzt (Grauenfeld, Schwarze Schuppen und Stein zu Fleisch). Wir mochten seine Arbeit und der Kontakt war immer höflich, so dass wir keinen Anlass sahen, misstrauisch zu werden.

Erst sehr viel später sind wir überhaupt auf seine Online-Persönlichkeit aufmerksam geworden, in der er sich oft äußerst  unhöflich und übergriffig verhält/verhielt und Positionen vertrat, die wir bei System Matters entschieden ablehnen. Tatsächlich hätte uns dies früher auffallen können, wenn wir genauer auf die Kontroversen in der US-Szene geachtet hätten (z.B.  Gamergate). Dafür müssen wir uns entschuldigen.

Im Sinne der Professionalität hatten wir uns intern dafür entschieden, die bereits laufenden Projekte mit seinem Material zu Ende zu führen und anschließend keine weiteren Kooperationen mehr mit Awful Good Games einzugehen. Unter dem Eindruck der neuesten Ereignisse ist es uns aber ein Bedürfnis, uns auch öffentlich von ihm zu distanzieren. Wir treffen diese  Entscheidung nicht leichthin, sondern unter dem Eindruck sehr glaubhafter Belege dafür, dass diese Person Ansichten und Verhaltensweisen repräsentiert, mit der wir nichts zu tun haben wollen.

Und vor allem wollen wir uns aufrichtig bei denjenigen entschuldigen, die von David belästigt oder verletzt worden sind und uns als seine Unterstützer sehen mussten. Wir wollen, dass ihr wisst, dass wir auf eurer Seite sind und unser gemeinsames Hobby für alle besser machen wollen.

Stefan (Redakteur)
für System Matters Verlag

 


 

Open letter to the Dungeon World-Community

Usually, we at System Matters Press are proud to be the publishers of the German edition of Dungeon World. Today, not so much.

Today we found out that David Guyll (of Awful Good Games) is most likely the one behind the anonymous blog YourRPGisShit. If you are lucky enough to not know it, YourRPIGisShit is one of the most vile and disgusting places in our community, used to harass other RPG designers (especially LGTBQ people).

We have worked with David in the past, using his Artwork in our Dungeon World book and even translated three of his adventures. We liked his work and our communication with him was always polite, so we saw no reason to not trust him.

It was only much later that we stumbled upon his aggressive online persona, in which he assumed a stance that we at System Matters Press do not share. Indeed, we could have learned about all that sooner, but at that time we just were not paying close enough attention to the controversies in the English-speaking community. We sincerely apologize for this oversight.

Once we realized what we were up against, we tried to keep things professional: finish the projects that contained his material, which were already well underway, and then end our cooperation with Awful Good Games. In light of recent events, however, we feel that making a public stand is at order. We do not make this decision lightly, but are forced to do so in light of very convincing evidence that he represents views and behaviors we cannot condone.

Above all, we would like to ask the forgiveness of those who got harassed or hurt by David and saw us supporting him. We want you to know that we are on your side and always strive to make our hobby better for everyone.

Stefan (editor)
for System Matters Press

3 Comments

  1. Adam sagt:

    You’re not responsible for actions of other people, no need to “ask for forgiveness” – it sounds pretty weird btw. Even if you’d continue working with him I see no issue here, it’s not like his personal views are contained in his art or sth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =