Neues Szenario für Spire: Blut und Staub im Shop

System Matters auf der CONspiracy 3 (17. bis 19. Juli)
14. Juli 2020
Dungeon Crawl Classics Einstieg mit E-Learning
16. Juli 2020

Das erste Szenario für Spire ist erschienen: Staub und Blut.

Im Herzen des Spire schwelt unaufhörlich ein fauliges Loch in der Realität. Doch auch diejenigen, die am Rande der Zivilisation hausen, die die Unterstadt ihre Heimat nennen, kennen das Chaos und Durcheinander gut. Sie haben sich vielleicht sogar daran gewöhnt, aber in letzter Zeit ist es schlimmer geworden.

Die Banden führen Kriege gegeneinander. Schwarze Pulverdampfschwaden ziehen durch die Straßen. Familien zerbrechen, Kinder verlieren ihre Mütter und müssen auf der Straße betteln, um zu überleben. Die Kupferrote Wacht, eine gewalttätige und reaktionäre Anti Ælfifir-Bewegung, wirbt offen um Rekruten für ihren verbotenen Kult. Zugleich schlägt das Theaterstück Die weinende Jungfer das gesamte Viertel in seinen Bann und es scheint kein anderes Gesprächsthema mehr zu geben. Die ganze Gegend steht offenbar davor aus den Fugen zu geraten, und die Bewohner finden sich zwischen allen Fronten.

IRGENDWER MUSS HINTER DIESEN ENTWICKLUNGEN STECKEN …

Staub und Blut ist ein Szenario für Spire mit Spielmaterial für einige Spielabende.
Das Szenario enthält fünf vorgefertigte Charaktere, die allesamt unmittelbar mit dem Szenario verknüpft sind, damit man ohne viel Vorbereitung loslegen kann.

DIN A4 Heft mit 24 Seiten
Preis: 6,95€

Hier geht es zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.