Mythos World: Spielbeispiel (Teil 1 von 3)
18. September 2020
Mythos World: Spielbeispiel (Teil 3 von 3)
20. September 2020

In unserem ersten Spielbeispiel haben wir die Charaktere kennengelernt und waren gerade dabei ein Türschloss zu knacken, jetzt geht es weiter (mitsamt einer neuen Illustration von Jennifer Droste):

 

 

Etwas später …

Lena: Ihr steht in seinem Arbeitszimmer. Es ist genauso heruntergekommen wie der Rest des Hauses: die Tapete schält sich von den Wänden, die Bodendielen sind morsch und die meisten Möbelstücke sind offenbar verkauft worden. Es gibt einige groteske Gemälde, einen Schreibtisch aus dunklem Holz und dahinter befindet sich ein Kamin voller kalter Asche. Und es klingt, als würden Ratten in den Wänden herumkrabbeln. Was tut ihr?

Jennifer: Bäh! „Eine Villa so verkommen zu lassen – von einem Adligen hätte ich mehr erwartet.“

Huan: „Ex-Adligen; schönen Gruß aus 1918!“, murmele ich und lasse meinen Blick mal über die Gemälde schweifen.

Jennifer: Ich will das Cultes des Goules finden! Ich durchsuche den Schreibtisch; auch die Schubladen!

Christoph: Und ich stehe Schmiere – das heißt, ich schlendere mal raus auf den Flur, ob da nicht noch was rumsteht, was ich einsacken könnte!

Lena: Okay, eins nach dem anderen. Erich – die Gemälde zeigen verstörende Szenen aus dem Weltkrieg, tote Menschen und Pferde. Sehr makaber, sehr modern, Expressionismus. Kennst du dich mit Malerei aus?

Huan: Mit Malerei nicht, aber mit dem Weltkrieg. Aus erster Hand …

Lena: Verstehe. Wenn du sie dir genauer ansehen willst, würfle für Wissen kundtun. Und du, Charlotte, kannst ebenfalls würfeln, aber für Etwas suchen. Das geht beides auf Intelligenz.

(Beide würfeln 2 sechsseitige Würfel und addieren den Intelligenz-Wert ihrer jeweiligen Spielfigur.)

Huan: 11! (Ergebnisse über 10 sind Erfolge.)

Lena: Erich, von dem Maler hast du gehört. Er war im Krieg Kavallerieoffizier in der Ukraine. Über seine Einheit gab es böse Gerüchte – von Ausschreitungen und sogar Kannibalismus war die Rede.

Huan: Hattest du nicht letztes Mal gesagt, von Bartsch sei auch in der Ukraine gewesen? Oh oh …

Jennifer: Ich habe leider nur eine 5. (Ergebnisse von 6 oder weniger sind Misserfolge.)

Lena: Alles klar, dann schreib dir einen Erfahrungspunkt gut. (Misserfolge geben Erfahrungspunkte, mit denen später neue Spielzüge freigeschaltet werden können.) Du öffnest also die Schreibtischschublade und da liegt es, zwischen eng bekritzelten Papieren, in fleckiges Leder gebunden: Das Cultes des Goules.

Jennifer: Wirklich? Ich hab den Wurf doch nicht geschafft.

Lena: Ich weiß. Und gerade willst du das verbotene Buch nehmen, als plötzlich …

Alle: Oh nein!

Spielzüge beinhalten Anweisungen, was bei Erfolg passiert – so muss die SL beim Wissen kundtun „etwas Interessantes und Nützliches über das Thema“ mitteilen. Bei einer 6 oder weniger hingegen setzt die Spielleitung einen ihrer SL-Spielzüge ein, mit denen sie die Spielfiguren vor Herausforderungen stellen kann. Ein SL-Spielzug muss aber nicht immer nur negative Folgen haben: In diesem Fall hat die SL entschieden, dass es für die Geschichte interessanter sei, die Antiquarin das Mythos-Buch finden zu lassen – und sie erst dann durch ihren Misserfolg in Schwierigkeiten zu bringen.


Ende des zweiten Teils

Hast du das Gelbe Zeichen die Mythos World Vorbestellung gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.