Abstimmung für den Tanelorn Rollenspielpreis hat begonnen
11. Januar 2018
Dungeon World Podcast: Episode 09 – Dungeon Starter
23. Januar 2018

Am 31.10.17 hab ich mit Russell Brown, dem Autor von Mythos World darüber gesprochen ob man nicht eine deutsche Ausgabe machen könne. Es war Halloween und, wie man in cthuloiden Kreisen so sagt, die Sterne standen richtig.Darum freuen wir uns bekannt zu geben, dass wir in diesem Jahr mit der Übersetzung an Mythos World beginnen werden. Einen Erscheinungstermin können allerdings noch nicht bekanntgeben, wir sind gerade dabei das Übersetzerteam aufzubauen. Wir freuen uns aber sehr darauf, euch über Mythos World in den kommenden Monaten auf dem Laufenden zu halten. Bleibt nur noch eine Frage … Was ist Mythos World überhaupt?

 

 

Cosmic Horror Powered by the Apocalypse!

The universe is more terrifying than mankind can possibly imagine, but you’ve seen things, you know things, and you’ve begun to understand. Can you find a way to stop the evil always lurking in the shadows, waiting to enslave or destroy the human race? Can you survive with your sanity intact?

Mythos World is a roleplaying game of cosmic horror using the Apocalypse World engine. Players investigate bizarre events in a classic 1920s setting inspired by authors like H.P. Lovecraft, Clark Ashton Smith, Robert W. Chambers, and Robert E. Howard.

 

Wie in Dungeon World bauen die Spieler ihre Charaktere mit einem Charakterbuch und müssen sich dann dem nervenzersetzenden Wahnsinn in den 1920ern stellen. Auch Mythos World ist powered by the Apocalypse, was bedeutet, dass man als Spieler von Dungeon World, Monsterhearts oder The Sprawl sich schnell zurechtfindet und, dass man auch als Neueinsteiger rasch die Regeln versteht. Denn auch Mythos World setzt darauf zügig ins Spiel einzusteigen, das Storytelling in den Mittelpunkt zu setzen und dem Spielleiter die Last langer Vorbereitungen abzunehmen.

Wir halten euch auf dem Laufenden und freuen uns schon sehr auf die Arbeit an Mythos World und wir haben noch ein paar ziemlich gute Ideen für eigene Entwicklungen!

6 Comments

  1. Jan Timm sagt:

    Das ist ja super! Genau mein Genre.

    Wie unterscheidet sich eigentlich Mythos World zu Tremulus?

    • Daniel sagt:

      Wenn das Projekt etwas konkreter wird, machen wir da mal einen Artikel zu. Gutes Thema! 🙂

    • Marvin sagt:

      Ich hab mir das englische Mythos World mal angesehen. Tremulus leider noch nicht. Wirkt aber sehr schlank und intuitiv.
      Das Internet sagt, es ist eben genau das und weniger verkopft als Tremulus.
      Allerdings ist das Layout auch etwas weniger inspirierend. Da hoffe ich auf die System Matters Version. Ihr macht das bestimmt ne Ecke hübscher!

  2. Tom sagt:

    Ich weiss ihr habt es nach hinten verschoben, aber wann können wir damit rechnen. 1. Halbjahr 2019, später?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =