Podcast: Rückfahrt von der NordCon 2019
25. Juni 2019
Swords & Wizardry Continual Light als Hörbuch beim Eskapodcast
29. Juni 2019

Während ich das schreibe, zeigt mein Thermometer 30,1° an. Solche Temperaturen laden nicht gerade zur Arbeit ein und es wird die nächsten Tage auch nicht besser werden. Trotzdem gehen die Arbeiten am Lektorat mit großen Schritten voran. Ich habe gestern die ersten 20 Seiten der Grad-2–Zauberkundigenzauber lektoriert und die Grad-4-Zauber sind auch bereits durchgesehen. Grad 3 und Grad 5 haben nicht ganz so viele Zauber, das läßt also hoffen.

Auf der NordCon hat Andreas auch ein wenig was zu Dungeon Crawl Classics erzählt und wir haben zusammen unsere Abenteuerauswahl vorgestellt und die möchten wir euch nicht vorenthalten:

 

 

 

 

 

Wir freuen uns hier alle wahnsinnig darauf Dungeon Crawl Classics endlich abschließen und es euch präsentieren zu können! Noch etwas Geduld, dann werdet ihr nach Ruhm und Reichtum suchen können!

Und nicht vergessen: Du bist kein Held, du bist ein Abenteurer!

8 Comments

  1. Patrick SK sagt:

    Ich würde ja gerne noch etwas darüber lesen, warum ihr euch gerade für diese Abentuerauswahl entschieden habt. Die Cover sehen jedenfalls echt klassisch aus.

  2. Mike B sagt:

    Eine schöne Auswahl! \m/
    Das macht mich heiß auf mehr (trotz der schon hohen Temperaturen auch bei uns)! 🙂

    Habt ihr auch vor, vielleicht die eine oder andere Box zu übersetzen (persönlich haben mir z.B. die Boxen von The Chained Coffin und Peril on the Purple Planet gefallen.

  3. henninghofmeister sagt:

    Ich kanns kaum erwarten. Ich muss mich schon zurückhalten um nicht die ganzen englischen Abenteuer vorab zu kaufen…aber da werde ich natürlich auf eure Sachen zurück greifen. Würfel gibt es übrigens “günstig” von der Firma Who knew Dice. Falls ihr welche ins Programm aufnehmen wollt.

    • Daniel sagt:

      Cool! Danke für den Tipp :-]

      • Mike B sagt:

        Da aber aufpassen beim Kauf.
        Ich hab auch mal ein Set von den Spezialwürfeln als Ergänzung gekauft, aber die hatten extreme Übergröße. V.a. der W14 (oder W16? Ich weiß nicht mehr so genau) war extrem groß, schätzungsweise 4mal so groß wie ein W10.
        Am Ende hab ich mir dann doch ein offizielles Würfelset gekauft.

        • HenningH sagt:

          Die sind groß, das stimmt. Hat mich persönlich aber bisher nicht gestört…und 10 Euro für einen Satz ist halt schon ne Alternative.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =