DORP TV Interview von der RPC 2018
6. Juli 2018
Blaupausen
24. Juli 2018

Der Dämonenfürst trägt viele Masken. Er ist der Geweissagte, der Zerstörer von Welten, der Hunger, der Schaurige, der Flüsternde, der Schatten in der Leere, das Dunkel zwischen den Sternen und der Unaussprechliche. Sein Wille allein löscht Sterne aus und sein Schatten lässt Wirklichkeiten enden.

Der Schatten des Dämonenfürsten ist ein Rollenspiel, das in den letzten Tagen einer Fantasy-Welt spielt. Die Realität wird durch die Aufl ösung von Zeit und Raum in Stücke gerissen und so werden eherne Naturgesetze geschwächt, die kontrollieren, was möglich ist und was nicht. Als Folge all dieser Zersetzung dringen Bedrohungen von jenseits des Universums in die Welt ein. Verkommene Dämonen, hervorgebracht in der endlosen Leere, gieren nach der absoluten Auslöschung aller Dinge. Wo sie ungehindert in die Länder der Sterblichen einfallen, bringen sie Tod und Verderben mit sich.

Dies sind die dunklen Zeiten, welche die Orakel und Propheten verkündeten, die Priester von ihren Kanzeln predigten und die als heißer, fl üsternder Wind aus den Toren der Hölle drangen. All diese Unruhen, das Leid, das Verderben und der Verfall breiten sich aus, wenn der Schatten des Dämonenfürsten über die Welt der Sterblichen kriecht. Der Schatten korrumpiert, was er berührt, verformt es zum Bösen, schürt den Wahnsinn und beschleunigt den Untergang, nach welchem es den Dämonenfürsten so sehr verlangt. Im so entstandenen Chaos wird man Zeuge lang vergessener Schrecken, die sich aus ihren Grüften erheben, um wieder durch die Lande zu ziehen. Schon aufgrund geringster Kränkungen sammeln sich die Heere und bringen Krieg, Hunger, Pestilenz und Tod über die zivilisierte Welt.

Doch so schlimm die Lage auch ist, es ist nicht alles verloren. Außergewöhnlichen Frauen und Männern bietet sich die Gelegenheit, das drohende Unheil hinauszuzögern oder vielleicht sogar abzuwenden. Sie haben unterschiedlichste Lebenswege beschritten, sind abgebrühte Söldner, machtgierige Zauberer und Priester undurchschaubarer Götter. Es sind jene, die in den Eingeweiden der Welt und den Elendsvierteln der Städte leben. Sie erheben sich aus den Kampfgruben, treten hinaus aus den Akademien und brechen von Bauernhöfen und Feldern auf, die die großen Städte ernähren. In dieser Stunde der größten Not, wo die Welt am Abgrund steht, kommen sie zusammen, um Helden, Beschützer und vielleicht sogar Erlöser zu sein.

 

 


Der Schatten des Dämonenfürsten ist die Übersetzung von Robert J. Schwalbs Dark Fantasy Rollenspiel Shadow of the Demon Lord und erscheint 2018 im System Matters Verlag.

4 Comments

  1. David sagt:

    Na endlich! Greift zu den Würfeln, denn das Ende ist Nah 😉

    Aber wie nah ist es denn nu wirklich? Ich hoffe noch diesen Herbst…?

  2. Korig sagt:

    Sehr schön. Bin voller Vorfreude!

  3. David sagt:

    Wisst ihr denn, ob ihr für SdDF ein Kickstarter machen werdet? Ich finde ja, dass es phänomenal gut und weitaus besser als die Konkurrenz ist 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + vier =