System Matters: Wochenupdate #12
26. Mai 2016
System Matters: Wochenupdate #13
1. Juni 2016

Beyond the Wall und andere Abenteuer ist erschienen und bei den ersten Vorbesteller ist das Paket bereits angekommen. Wir freuen uns, dass alles geklappt hat und nun Abenteurer das heimische Dorf gegen Kulte, Feen und Trolle verteidigen können. Was würde ein Dorf nur ohne diese mutigen Frauen und Männer tun?

Wer noch gar nicht so recht weiß, was Beyond the Wall eigentlich ist, der kann sich unseren Podcast anhören (Regelwerk & Spielleiten) und bei Neugier in unserem Shop sofort zuschlagen, sein Dorf bauen und mit seinen Freunden spannende Abenteuer jenseits der Mauer erleben!

6 Comments

  1. Simon sagt:

    Habs leider erst grob durchgeblättert. Sieht aber sehr gut aus. Hoffe auf ein baldiges Testspiel.

  2. Niels Jackson sagt:

    Tolle Aufmachung. Die Ähnlichkeit mit alten Boxen gefällt mir sehr gut! Es hätten mehr Charakterblätter sein dürfen.
    Der Inhalt ist auch sehr überzeugend. Das leichte, einfache Regelwerk gefällt mir sehr, und die Texte zur Spielleitung sprechen mir aus der Seele.
    Die Regeln zur Hintergrund- und Ploterstellung sind sehr anregend. Das ist wirklich mal was neues und es lässt sich auch leicht in andere Systeme übernehmen. Ich freue mich darauf, das auszuprobieren. Ich werde es auch mit unerfahrenen Spielleitern mal testen, ich bin gespannt, ob das klappt,

    Das einzige, was mich irritert, ist die Hintergrundwelt. Sie wird nämlich nicht explizit erwähnt, andererseits wird mit dem Bestiarium und den dort gesetzten Schwerpunkten indirekt aber doch recht viel davon mitgeliefert. Die Romane, die als Inspirationsquelle gedient haben, kenne ich noch nicht. Da wären ein paar Zeilen mehr zum Flair dieser Settings für mich sehr hilfreich gewesen. Es steckt indirekt ja überall drin, auch in den Illustrationen, die ich überwiegend sehr gut finde. Naja, jetzt muss ich die Romane halt lesen. :o)

    Also insgesamt ein tolles Produkt, das sein Geld wert ist.

  3. Greifenklaue sagt:

    Hab gerade mit Begeisterung ein Abenteuer ausgewürfelt, das ist wirklich sehr anregend!

    Bei Feenhandel ist ein Podcast speziell zu diesem Abenteuer erwähnt, wann kommt der denn?

    Ansonsten bin ich sehr angetan, auch von der Qualität der Übersetzung.

  4. br!ck sagt:

    Was ich bisher gelesen habe gefällt mir auch sehr gut. Allerdings finde ich die Aufmachung nicht so gelungen. Anstatt 2 Hefte und diverse Blätter hätte ich einen Hardcoverband besser gefunden. Vielleicht mit Tasche in Einband für die Charakterbücher. Für Charakterblätter und Dorfkarte würde auch eine Kopiervorlage im Buch reichen. Die gibt es hoffentlich bald als Download, oder? Außerdem denke ich, daß die Mappe im Rollenspielregal bald zwischen den Büchern zerdrückt wird. Zum Inhalt kann ich noch nicht viel sagen, freue mich aber das Spiel bald mal mit meiner Gruppe auszuprobieren. Ich wünsche euch noch viel Erfolg mit euren Projekten und bin gespannt was da noch so kommt.

  5. Germond sagt:

    Das Sysrem gefällt mir sehr – insbesondere nachdem ich den Podcast zum Spielleiten gehört habe, sind mir letzte Dinge klar geworden. Auch wenn es für Anfänger als Spieler ideal sein mag – das Spielleiten verlangt so einiges an Föhigkeiten von dem Spielleiter, was aber wiederum eine schöne Herausforderung ist.

    Die Aufmachung empfinde ich als praktisch, allerdings hätte ich gerne daneben noch eine Hardcover-Gesamtausgabe für das Regal.

  6. Laura sagt:

    Ich würde mir das Buch der Zauber zum käuflichen erwerb wünschen, da ich es einfacher finde die Zauber den Spielern in die Hand zu drücken.
    Mit dem Hardcover ist das schwierig wenn ich was nachgucken muss und gleichzeitig die Spieler die Zauber ansehen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 11 =