System Matters: Wochenupdate #17
24. August 2016
System Matters: Wochenupdate #18
7. September 2016

Jenseits deines Dorfes liegt ein Land voller Abenteuer.
Wege führen hinaus in die Ferne.
Doch es ist gefährlich dort draußen, denn hier leben Drachen und finstere Mächte breiten sich heimlich aus.

Mit Beyond the Wall kann man einen Spielabend ohne viel Vorbereitung erleben. Gemeinsam erschafft man die Charaktere, verknüpft sie untereinander mit Ereignissen und zeichnet das Heimatdorf der Abenteurer. Jenseits der Mauer warten spannende Herausforderungen auf die jungen Helden und man muss sich gegen Feen, finstere Kulte und einen gewaltigen Troll wehren. Doch nun zieht es die Helden weiter fort, denn jenseits des Dorfes liegen noch viele weitere Abenteuer!

In die Ferne setzt da an wo Beyond the Wall aufhört. Die Abenteurer haben ihr Dorf einige Male verteidigt, und es zieht sie nun hinaus in die Welt. Doch bevor es soweit ist, wird diese Welt gemeinsam erschaffen. Jeder Spieler steuert Ideen bei, welche geheimnsvollen Schauplätzen in der Umgebung des Dorfes liegen. Liegt nicht eine alte Goblinfestung, in der des nachts rote Lichter glühen, im Norden? War im Westen nicht der siebenstöckige Turm des Erzmagiers und warum breitet sich die alte Kaiserstadt im Süden aus? Wo liegen die schroffen Berge, die alten Wälder wo die Flüsse der Gegend? Gemeinsam zeichnet die Spielrunde eine Karte und im Geheimen prüft der Spielleiter wie genau die Informationen der Spieler sind. So bleibt es spannend und man kann gemeinsam die Welt erschaffen und wird noch immer von den eigenen Ideen überrascht!

In_die_Ferne_Produktfoto

Wie bei Beyond the Wall brauchen wir eure Unterstützung um In die Ferne drucken zu können. Wir hoffen, dass ihr uns dabei helft das nächste Kapitel dieses klassischen Old School Rollenspiels aufzuschlagen! Und für alle Vorbesteller haben wir uns wieder was tolles überlegt:

Für je 25 Vorbesteller gibt es einen Nebenschauplatz, den man auf der Hexfeldkarte platzieren kann. Das könnte beispielsweise ein alter Steinkreis sein, ein gottloser Tempel, eine alte Ruine oder ein versteckter Brunnen der magische Kräfte haben soll. Diese Schauplätze haben etwa die Länge von etwa 500 Worten und passen auf eine A4 Seite. Am besten vergleicht man sie mit einem One Page Dungeon oder Abenteuerschauplatz.

Außerdem wollen wir je 100 Vorbesteller einen komplett ausgearbeiteten Hauptschauplatz beisteuern. Hier haben wir dann etwa 2500 Worte, welche (beispielsweise) die Krypta des vergessenen Prinzen, die verlassene Elfenstadt oder das Reich des Roten Grafen beschreiben. Das waren größere Abenteuer die man ebenfalls auf der Karte unterbringen kann.

Das heißt also, bei 200 Vorbestellern gibt es acht One Page Schauplätze und zwei große Hauptschauplätze! Diese werden den Vorbestellern als PDF nach dem Erscheinen von In die Ferne so schnell wie möglich zugeschickt. Wir sind gerade dabei ein paar tolle Autoren zusammenzutrommeln, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen wollen und so die Reise in die Ferne noch spannender machen werden!

 

Unsere Aktion läuft bis zum 30.09.2016 und da wir mit der Übersetzung bereits fertig sind und das Lektorat bereits angefangen hat und teilweise schon beendet ist, wird In die Ferne im Oktober zur SPIEL in Essen erscheinen. Wir halten euch im Laufe des Monats wöchentlich auf dem Laufenden und freuen uns auf eure Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 1 =