DORP Interview auf der SPIEL 2016

System Matters: Wochenupdate #26
16. November 2016
System Matters: Wochenupdate #27
23. November 2016

Wie jedes Jahr scheut die DORP keine Kosten und Mühen und berichtet von der SPIEL in Essen. Auch wir wurden interviewt und standen Rede und Antwort :-]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Comments

  1. Athair sagt:

    Endlich! Sehr schön geworden.

    … ich wussste gar nicht mehr, was ich alles an Fragen an die DORP gegeben hatte. 😉

    Wenn ihr DCC machen könntet wäre das der Hammer! Ich fände einen Schnellstarter-Funnel als Startschuss ganz gut. MMn kann man da auch 5-13 EUR nehmen.

    Das Grundbuch hätte ich gern aufgeteilt in: Regeln, Monster & Schätze, Zauber … als (möglichst) heftgebundene Softcover. Ggf. könnte man auch den SL-Teil und die Abenteuer in ein eigenes Heft auslagern.
    Vielleicht geht das sogar in ner stabilen Mappe während die Bücher/Hefte ein dünneres Papier als das originale DCC benutzen.
    Die Basis der Überlegung bilden die Hefte aus der Numenera-Box, die insgesamt auf ca. 450 Seiten kommen. Und die könnte ich mir auch in ner Sammelmappe vorstellen.

    @ OSR-Podcast-Beiträge:
    Vielleicht könnt ihr meine Blogbeiträge aus Gesprächsgrundlage brauchen:
    https://zauber–ferne.blogspot.com/2015/02/old-times-cruelty-oder-so.html
    https://zauber–ferne.blogspot.com/2016/06/we-could-be-so-good-together.html
    https://zauber–ferne.blogspot.com/2016/06/deep-inside-black-and-winding-mazes.html

    • Daniel sagt:

      Wenn wir bei DCC was Neues wissen geben wir Bescheid. Ich muss allerdings sagen, dass es wahrscheinlich unmöglich sein wird das Buch in irgendeiner Weise zu ändern. Sollte sich sich das als Irrtum erweisen klingt das aber nach einer äußerst sinnvollen Aufteilung :-]

      OSR-Beiträge schaue ich mir an! Danke dir 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.