Let’s Play: Abenteuer auf dem Purpurplaneten #4
2. September 2021
Wie mache ich ein Fanzine?
6. September 2021

Unsere Vorbestellung für Das Dungeon-Alphabet ist gestartet und ihr könnt uns dabei helfen, dieses besondere Buch zu drucken! Die Vorbestellung läuft vom 03. September bis zum 24. September 2021 und ihr könnt jetzt zum Subskriptionspreis vorbestellen und ordentlich sparen. Das Dungeon-Alphabet ist eine Übersetzung des gleichnamigen Buchs aus dem englischen und wurde von Michael Curtis (der auch viele hervorragende Abenteuer für Dungeon Crawl Classics und nicht zuletzt DCC: Lankhmar geschrieben hat) entwickelt und mit vielen großartigen Bildern illustriert. Man könnte fast sagen, es ist ein Bildband, ein Coffee Table Book oder (je nachdem wer zu Besuch kommt) ein Conversation Starter! Im Original erscheint das Buch bereits in der vierten Auflage bei Goodman Games und wir freuen uns sehr, dass wir das Dungeon-Alphabet nun auch auf deutsch präsentieren können.

 

Was ist das Dungeon-Alphabet?

Das Dungeon-Alphabet ist ein Bildband, Ratgeber und eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für die Spielleitung in einem. Es enthält inspirierende Tabellen und Listen mit klassischen Dungeonelementen in praktischer alphabetischer Reihenfolge: so steht beispielsweise A für Abenteurer, B für Bücher und Z für Ziemlich schräges Zeug. Das hilft jeder Spielleitung, die ihre Gruppe keinen langweiligen Dungeon vorsetzen möchte, kreative Herausforderungen und Schauplätze zu gestalten. Insgesamt findet man hier 41 Begriffe, die sich alle mit dem Dungeon als Abenteuerschauplatz beschäftigen:

 

Altäre, Bücher und Höhlen: Das Dungeon-Alphabet gibt Rat, Tipps und Zufallstabellen zur Ausgestaltung deiner Abenteuer. Die Einträge werden vom einzigartigen Artwork klassischer Fantasy-Illustratoren begleitet und macht das Buch zu einem echten Hingucker (Manche würde sagen, es lockt Betrachter gerade zu an!) Außerdem sei gesagt: Das DA ist mit allen Fantasy-Rollenspielsystemen kompatibel und wird eure Kerker, Verliese und Gewölbe mit kreativen Ideen füllen!

DIES IST EIN PREVIEW

DIES IST EIN PREVIEW

DIES IST EIN PREVIEW

 

Die deutsche Ausgabe

Wie üblich haben wir die Übersetzung, das Lektorat, Korrektorat und auch das Layout bereits abgeschlossen. Wir polieren gerade die letzten Dinge, gehen alle Einträge noch ein letztes Mal durch, aber im Prinzip ist das Buch fertig. Es ist ein ganz fantastisches Buch bei dem man immer wieder etwas Neues findet und es wird jedem helfen seinen Dungeon (und sein Bücherregal) zu füllen. Dank unseres Teams ist es sogar gelungen die ABC-Struktur des Buches beizubehalten, was gar nicht so einfach war. Und ich freue mich sehr, dass die deutsche Ausgabe sogar einen exklusiven neuen Eintrag besitzt, nämlich C steht für Chiffren, der von Lutz Winter illustriert wurde und den Michael Curtis eigens für die deutsche Ausgabe hinzugefügt hat. Außerdem hat Axel Kuckuk ein Bild passend zu den Türen in einem Dungeon beigesteuert, das auch exklusiv in dieser Ausgabe zu finden ist.

Die deutsche Ausgabe wird außerdem großformatiger ausfallen als die amerikanische Ausgabe, wie man den Bildern entnehmen kann. Es gibt neben einer normalen Ausgabe auch eine exklusive Ausgabe, die einen schwarzen Leineneinband besitzt und im Schuber erscheint. Da unser Layouter derzeit seinen wohlverdienten Urlaub genießt, liefern wir euch ein Bild des Schubers nach. Der Schuber wird ähnlich stabil sein wie der Schuber für Dungeon World oder Dungeon Crawl Classics.

Das Buch auf einen Blick

Übersetzung des Dungeon Alphabet von Michael Curtis

92 Seiten in schwarz-weiß auf ungestrichenem Papier

Gebundene Ausgabe im Großformat (33 cm hoch und 25,4 cm breit) mit Lesebändchen

Deluxe Ausgabe mit Schuber, in Leinen gebunden mit Sonderfarbe bedruckt in gold

Angestrebte Lieferzeit: November/Dezember 2021

 

Hier geht es zur Vorbestellung

3 Comments

  1. Michael sagt:

    Mega! 😀 Werden die PDFs der Deluxeausgabe und der Standardausgabe identisch sein?

  2. Con Dorn sagt:

    gerade erst die Deluxe Edition vom DCC-Regelwerk erstanden … und nun heißt es promt wieder: TOME TIME! 🙂

    Yeah!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.