Rollenspiel übers Internet soll in der 98. Episode unser Thema sein. Was sind die Vorteile einer Hangout-Sitzung, was brauche ich für Tools und was sind die Nachteile? Außerdem ein kleiner Einblick in Forenrollenspiele und eine Folge mit besonders viel Patrick :-] Viel Spaß dabei!

 

Links zur Episode

Wie ich als Spielleiter eine Kampfbegegnung leite hatten wir schon in Episode 77 zum Thema, aber hier wollen uns mit dem Drama eines Kampfes beschäftigen. Wie gelingt es mir eine Kampfsituation noch dramatischer zu gestalten und wie wird eine Kampfbegegnung aufregend. Wir orientieren uns an einem kleinen Artikel von Da’Vane aus dem großen Fundus des Roleplaying Tips Newsletters und ergänzen ihn mit unseren Eindrücken. Die einzelnen Punkte sind:

  1. Wähle einen spannenden Ort!
  2. Arbeite mit dem Wetter!
  3. Verändere das Licht!
  4. Ändere den Untergrund!
  5. Die Belohnung vor der Nase!
  6. Vergrößere die Herausforderung!

Links zur Episode

Morgen beginnt in Essen die diesjährige Spielemesse. Was wir in diesem Jahr einkaufen wollen, erfahrt ihr in diesem Vorbericht.

Links zur Episode:

 

In dieser Episode wird eine Methode zur Verteilung von Schicksalspunkten vorgestellt. Die Idee basiert auf einem Artikel aus dem Amagi-Archive und funktioniert etwa so: Auf einer Karteikarte schreibt jemand ein Ereignis und legt darauf eine Anzahl an Schicksalspunkte. Wem es gelingt das Ereignis im Spiel zu verwirklichen erhält die Punkte als Kopfgeld. Wir diskutieren über diese Methode und wünschen euch dabei viel Spaß!

 Links zur Episode

Zu dem fabelhaften Erzählspiel Es war einmal aus dem Hause Atlas Games (jn Übersetzung bei Pegasus Spiele) sind die ersten Themendecks Magische Märchen und Ritterliche Romanzen erschienen. Ich bespreche in dieser Rezi kurz die beiden Decks und freue mich über die Erweiterung meines Lieblingserzählspiels!

Links zur Episode

Auf der Cthulhu Con haben wir uns auch mit Huan Vu über sein neues Filmprojekt “The Dreamlands” unterhalten. Finanziert wurde es bisher vornehmlich durch Crowdfunding und Crowdinvesting. Worum es in dem Film geht, wieso diese Finanzierung, aber auch einen generellen Blick auf Lovecraft und Verfilmungen seiner Werke in unserem bisher längsten Gespräch.

Links:

Auf der Cthulhu Con haben wir uns mit Daniel Stanke über “Berge des Wahnsinns” unterhalten. Diese epische Cthulhu-Kampagne wird gerade mittels Crowdfunding neu aufgelegt und hat die 40.000 Euro über die wir im Gespräch noch spekulierten auch schon überschritten. 5 Tage lang könnt ihr euch auch noch beteiligen – Link folgt.

Aber – passend zum Wahnsinn – macht die Technik auch dieses mal wieder Probleme: Trotz Aufnahme mit USB-Mikro in einem ruhigen Raum, fehlte doch noch was zur perfekten Gesprächs-Folge. Nämlich einige Sekunden immer mal wieder. Der Computer hing wohl offenbar nicht nur bei der Anzeige :( Hoffe es aber ganz gut gelöst zu haben und wünsche viel Spaß beim Hören. Weitere Gespräche in den nächsten Tagen.

Links

Auf der Ratcon holten wir nochmal nach, was auf der RPC wegen Tonproblemen leider scheiterte: Ein Gespräch zum neuen Fantasy-Rollenspiel Splittermond. In etwas mehr als 10 Minuten geht es darum, was neu an dem System ist, wie die Regeln sind, aber auch ob es einen Metaplot gibt und wie die Community eingebunden ist.

Links

 

 

Seit der RPC läuft die Beta-Phase für das neue DSA Regelwerk. Nach einem 3-stündigen Workshop auf der RPC habe ich mich mit Alex Spohr darüber unterhalten, wie man die vielen DSA Spieler in ein solches Projekt einbindet und wie es weitergeht.

Links


System Matters Season 5

Rezensionen

Specials & Features

System Matters im Gespräch